Buchveröffentlichung

Aidan Baker (Nadja) und N (Denovali Records)

Konzert & Vernissage am 16.03. im (((unterholz)))

Beginn 19 Uhr

ColourStudy-Blue2 Die passen zusammen: die Musiker Hellmut Neidhardt, bekannter als nur N, und Aidan Baker. Wir meinen jetzt nicht nur: immer rein mit denen, in diese Drone / Experimental / Ambient-(Un)sparte, die den beiden viel zu eng und klapprig vage ist, sondern beide sind auch – versucht mal auf discogs deren Veröffentlichungskataloge nachzuvollziehen! – von ihrer Musik nachweisbar völlig Getriebene. Und darin erschöpft sich das ja nicht.

Aidan Baker blickt zudem auf eine ganze Reihe Buchveröffentlichungen zurück – auch beim Leipziger Verlag AVerse Publishing – sondern setzt seine Eingebungen auch grafisch um. „Colourtones“ – eine Reihe von Arbeiten, die wir anlässlich des Konzertes von N und Aidan Baker am 16. März 2016 erstmalig, und für die kommenden Wochen im (((unterholz))) zeigen, ist dabei – und das trotz der Erfahrung, dass sich Baker mit jedem Projekt neu erfinden kann – ein erstaunlich lebhaftes Spiel in vor allem freundlich warmen Sphären des Spektrums.

https://aidanbaker.bandcamp.com/

CHINA höchstpersönlich – Privatportraits 1950 bis 1980

chinacover2-web1(((unterholz))) und der Leipziger Verlag a.verse publishing laden am Sonntag, 12.04.2015, um 16.00 Uhr zu einer ganz besonderen, sowohl fotografiehistorischen als auch ganz persönlichen Ausstellung ins (((unterholz))), Arthur-Hoffmann-Straße 47, 04107 Leipzig

Vernissage und Buchvorstellung

„CHINA höchstpersönlich“ zeigt über mehrere Jahre gesammelte chinesische Privatfotos, vor allem der 60er und 70er Jahre. Die Fotografien für die Ausstellungen sind von restaurierten Negativen neu abgezogen und können so großflächig und detailgenau präsentiert werden. Anlässlich der Vernissage, an diesem Sonntag Nachmittag, wird auch der am folgenden Montag im Leipziger a.verse Verlag erscheinende, aufwendig gestaltete Bildband vorgestellt.

Postkarte_S1_A6_+2mm_webEs sind Fotos, in denen der Mensch im Mittelpunkt steht, die jedes für sich und jedes aufs Neue mit ihrer Intimität und Qualität überraschen, vor allem jedoch helfen, die Distanz zu schließen, zu diesem Land, zu dieser Zeit, in ihrer hinreißend portraitierten Menschlichkeit. Es sind Fotos, die so deutlich von Freundschaft erzählen, vom Pakt junger Männer, vom zarten, liebevollen Band der Generationen und von romantischer Liebe, dass man China weder bereits gut kennen noch seine Gedanken tief in diese Fotos versenken muss, um ihre Bedeutung zu verstehen.

a.verse publishing & (((unterholz))) präsentieren: Steffen Schmolke

Buch-Release & Ausstellungseröffnung am 14.03.2015 / Finissage am 10.03.

cover_amöbe_klein cover_schuldmaschieneZwei neue Bücher. Und 46 (sechsundvierzig) kleinformatige Arbeiten des Künstlers, Arbeiten in Öl, Schabkarton, Mischtechniken, klassische Feder-Zeichnungen und Heißdrucke auf Birkenholz.

Samstag, 14. März 2015,
19:30 Uhr
Steffen Schmolke
Buch-Release
„Amoebe“ & „Schuldmaschine“
Ausstellungseröffnung
„1-3-6-12-24 oder der Mythos Technik“

Freitag, 10. April 2015,
19:00 Uhr
-Finissage-
Steffen Schmolke

 

Continue reading