(((unterholz)))

weird artefacts, haunted furniture & strange beauty
unterholz-front_neg

Das (((unterholz))) ist Geschäft und Galerie in Leipzigs Südvorstadt. In einem Umfeld, das zunehmend teurer und kommerzieller, gleichförmiger und erwachsener wird, kokettiert das Konzept der Galerie mit Kunst und Fringe Culture, die sich in ihren Nischen kauzig (und garstig gar) einem breiteren Verständnis von Geschmack und Funktionalität verweigert. Im (((unterholz))) wird diese Kunst-zwischen außergewöhnlich schönen und antiken, auratisch mit Geschichte eingewebten Möbeln ausgestellt, in einem diese Kunst reichlich verwegen kommodifizierenden Kontext. Die Austellungen wechseln zwischen vier und sechs Wochen. Unregelmäßiger, jedoch häufig, findet sich im (((unterholz))) zudem Raum für weitere Veranstaltungen.