Konzert FAUN FABLES (USA; Drag City) + B’ee (Leipzig, In Gowan Ring/Birch Book)

Photo Credit: Katherine Copenhaver

Photo Credit: Katherine Copenhaver

am 29.05.2016 (Sonntag), 19 Uhr

Faun Fables haben die Trends kommen und gehen sehen – nee, das klingt doof … das drängt die Band in eine viel zu passive Rolle und stimmt so einfach nicht. Nein, Dawn McCarthy und Nils Frykdahl haben da durchaus mitgestaltet, an ein paar großen Wellen, die auch in den Mainstream gespült wurden. Mit Bonnie ‚Prince‘ Billy etwa hat Dawn sogar häufig zusammengearbeitet, für das gemeinsame Everly Brothers Tribut-Album „What the Brothers Sang“ und auch an dem so wegweisenden „The Letting Go“. Faun Fables sind eine dieser Bands, die immer etwas vorneweg waren … und nebenher, mit dem ganz eigenen kauzig-theatralischen Entwurf von Folk. Selbst für jenen Verwertungstrend zu wild und bockig, der unter den Slogans Freak Folk und Weird Folk oder gar Anti-Folk vor einer Dekade zu pompöser Revue im Popzirkus aufgemotzt wurde – rein und raus; zur Seite weg, bevor die Welle sich aufbäumt und dann unweigerlich niedergeht und bricht. Und so sind Faun Fables in ihrem quirrlig-psychedelischen Naturell auch immer noch absolut gegenwärtig und an diesem Abend nur für euch im (((unterholz))). Einstimmen auf wird dieses Konzert kein Geringerer als B’ee, der zum Release seines aktuellen Albums „The Serpent and the Dove“ mit In Gowan Ring letzten September im UT Connewitz deren eng bestuhlten, großen Saal ganz schön knackig gefüllt hat – keine Frage; es heißt an diesem Abend pünktlich hier einzutreffen. Vorverkauf ist nicht.

Faun Fables
https://www.facebook.com/faunfables?fref=ts
http://www.faunfables.com/about/

In Gowan Ring
https://www.facebook.com/InGowanRing/?fref=ts
http://ingowanring.com/igr/about/
https://ingowanring.bandcamp.com/